Projekt

Woh­nen im
Servitenviertel

Servitengasse 3,
1090 Wien

Das Servitenviertel steht für ein lebendiges Gräzel mit einem reichen Angebot an Lokalen und kleinen Geschäften. Der moderne Bau mit Altbaufassade befindet sich demnach in einem der charmantesten Teile Wiens. 

 

LAGE

Der moderne Bau mit Altbaufassade in der Servitengasse 3 mit seinen Wohnungen in der Größe von  84 bis rund 237 Quadratmeter steht in einem der charmantesten Teile Wiens. Das Servitenviertel steht für ein lebendiges Grätzel mit einem reichen Angebot an Lokalen und kleinen Geschäften. Es verbindet den Charakter eines kleinen Dorfes mit einer gut ausgebauten städtischen Infrastruktur und Verkehrsanbindung. Tritt man aus dem Haus, befindet man sich in einer von Linden gesäumten Gasse mit Parkbänken, die zum Verweilen einladen. In wenigen Gehminuten lässt sich der Liechtensteinpark, eine 6.800 Quadratmeter große Spazier- und Ruhezone erreichen.
Die Straßenbahnlinie D führt in wenigen Minuten in das Stadtzentrum.
Ruhe und Modernität, soziale Kontakte und Anbindung an das Zentrum, einfach ein idealer Ort zum Wohnen.

  • CITYNÄHE
  • ZAHLREICHE EINKAUFSMÖGLICHKEITEN UND RESTAURANTS
  • IDEALE INFRASTRUKTUR: U4 UND STRASSENBAHN 1 & D

 

WOHNEN IM DORF

Ein Schritt aus dem Haus hinaus ins Freie, und man befindet sich mitten im „dörflichen“ Ambiente  – Bänke im Schatten alter Bäume laden zum Verweilen ein. Die meisten Lokale verfügen über einen Schanigarten mit zumindest ein, zwei kleinen Tischen für den kulinarischen Genuss und das freundschaftliche Zusammenkommen. Die Schaufenster der vielen Handwerksbetriebe sind liebevoll und einladend dekoriert. Wer im Servitenviertel wohnt, wird schnell zum stolzen Einwohner eines der schönsten und zentralsten Teile von Wien.
Erst kürzlich wurde im Grätzel ein neues Kunstviertel mit Galerie und Künstlerateliers eröffnet. Die einmalige Atmosphäre des Servitenviertels ist gut geeignet für Kreativität und hochfliegende Ideen.

 

ARCHITEKTUR UND AUSSTATTUNG

Das ehemalige katholische HochschülerInnenheim in der Servitengasse 3 ist komplett modernisiert worden. Besonderer Wert wurde auf die Erhaltung der alten Fassade und eine sanfte Einbettung in die Umgebung gelegt. Die 19 Wohnungen verfügen jede über eine Loggia oder eine Terrasse, im Erdgeschoss noch zusätzlich über einen Garten. Allen Objekten ist ein Kellerabteil zugeordnet.
Eine ruhige Oase in einem der hippsten Grätzeln von Wien. Die Serviten wussten, wo wohnen wunderbar wird.

  • NEUBAU
  • EXZELLENTES DESIGN
  • BESTE RAUMANORDNUNG